Atins Progression Kite & Yoga Clinic

5 Tage individuelles Coaching in einem der vielseitigsten Kite Spots weltweit.

Tricks, Welle, Downwind, Speed: hier ist alles geboten, und obendrein Yoga!

Du hast ein gutes Niveau an Kiten erreicht und suchst neue Herausforderungen, möchtest gerne den nächsten Schritt wagen, Dein Portfolio an Tricks erweitern und vertiefen oder auch mal schauen, was in den Wellen so geht? Du bist auf der Suche nach einem etwas abenteuerlicheren und doch entspannten Spot, abseits der Massen? Ein Team an erfahrenen, mehrsprachigen Coaches nimmt Dich an die Hand und zeigt Dir, wie Du Dich aus Deiner Komfortzone heraus begibst, um Deine Grenzen neu zu setzen und Deine Ziele zu erreichen.

Stetiger Wind, flaches und warmes Wasser, viel Platz, eine vielseitige und atemberaubende Landschaft machen Atins zu einem der besten Spots der Welt für Deinen Fortschritt im Kiten. Dein Basislager, der Convento Arcádia, ist ein stilvolles kleines Hotel, 200m vom Spot in einem üppigen Garten gelegen. Um die Tage mit eine extra Portion an Elan und Ausdauer zu beginnen gibt es morgendliche Yogastunden mit der Fluri, Schweizer Yogalehrerin und Kitesurferin.

Für wen?

  • Du bist bereits sicher auf dem Wasser und beherrschst Start, Halse, hältst und gewinnst Höhe entsprechend VDWS Level 5.
  • Zudem treibt Dich die Abenteuerlust. Neue Kontinente, Länder und Kite-Gebiete zu entdecken gibt Dir den besonderen Kick. Wer ein luxuriöses Pauschalreiseerlebnis sucht wird in Atins nicht fündig.

Wann?

  • 4/11/2019 – 10/11/2019
  • 11/11/2019 – 17/11/2019
  • 18/11/2019 – 24/11/2019
  • 25/11/2019 – 01/12/2019

Falls Du bereits ein paar Monate nicht mehr kiten warst würde sich empfehlen 1-2 Tage früher anzureisen, um sich schon mal einzuschwingen und den Spot etwas kennenzulernen.  

Was Du von der Atins Progression Clinic erwarten kannst

In der Atins Progression Clinic verbesserst Du in kurzer Zeit nicht nur Deine technischen Kitekenntnisse, Du steigerst vielmehr Dein Zutrauen in Deine eigenen Fähigkeiten. Somit werden Deine Fortschritte  schnell greifbar. Mitbringen solltest Du eine Portion Aufgeschlossenheit und Willen Neues zu erkunden, sowie eine Prise Mut. In der Atins Progression Clinic konzentrieren wir uns auf drei Disziplinen: Freestyle, Freeride und Surf.  Du bist jedoch nicht verpflichtet, Dich ausschließlich einer dieser drei Disziplinen zu widmen. Bevor es losgeht unterhältst Du Dich mit Deinem Coach über Deine Ziele und gewünschten Ergebnisse, was genau Du gerne Neues lernen und können möchtest. Sobald Du Dein individuelles Programm mit Deinem Coach besprochen hast, leitet sich  alles andere davon ab.

Insgesamt sind 7 Schulungseinheiten und mindestens eine theoretische Sitzung (einschließlich Videoanalyse) vorgesehen. Die Einheiten dauern 1 bis 2 Stunden und die theoretische Sitzung mindestens 1 Stunde. Zwischen den Schulungen bleibt genügend Zeit, in der Du Deine neu erworbenen Fähigkeiten und Kenntnisse übst und festigst. Abhängig vom Niveau der Teilnehmer und der Gezeiten werden Trainingseinheiten individuell 1-1 gehalten oder aber wir paaren Dich mit einem weiteren Kiter ähnlichen Kenntnisgrades.

Am Morgen beginnst Du den Tag mit einer entspannten Yogastunde, wir beenden den Tag mit einer atemberaubenden Sonnenuntergangsfahrt. Tagsüber konzentriert sich alles auf’s Kiten. Lass Dich von Deinem Coach führen und die Ergebnisse stellen sich automatisch ein.

Das Sahnehäubchen? Ein Downwinder entlang der endlosen Strände des Lençóis Maranhenses Nationalparks und eine Kite-Session inmitten der Dünen. Pack’ die Kamera ein, es lohnt sich!

Der letzte Tag ist dazu vorgesehen, Dein Training abzuschließen, als auch um eventuelle Ausfälle nachzuholen. Wir fassen alles zusammen, was Du in den letzten Tagen gelernt hast. Damit ist es an der Zeit, dass Du all Deine neu erworbenen Fähigkeiten genießt und Dich zu allen Details informierst, die Du möglicherweise zuvor verpasst haben magst. Es wird auch zum Schulterblick kommen, um abzugleichen, wo Du stehst hinsichtlich der abgesteckten Ziele und Vorsätze.  Dein Coach gibt Dir noch ein paar Anleitungen mit auf den Weg, woran Du ggf. weiterhin arbeiten solltest mit Abschluss der Clinic.

Denk’ dran, Kiteboarding ist sowohl ein Extremsport als auch ein Natursport, will heissen, die Umsetzung Deines Trainings unterliegt zum einen externen Natureinflüssen wie Tiden und Strömungen, zum anderen Deinem persönlichen Ausgangsniveau, sowie Deiner körperlichen und geistigen Fitness und Tagesform.

Kite Yoga Atins Brazil Resort

Die Coaches

Coach Rashko

Rashko Batov

IKO Level 3 Trainer

Spricht Englisch, Bulgarisch und etwas Spanisch

Rashko, der aus Bulgarien stammt, fing erst in 2012 mit dem Kiten an und war umgehend begeistert. Durch den Sport kam es, dass er die ganze Welt bereiste und auch recht schnell zum Trainer wurde. Mit seinen jungen Jahren konnte er bereits über 100 Schüler in Ländern wie Bulgarien, Griechenland, der Türkei, Kenia, und Brasilien unterrichten. Der Kiteunterricht hat sich als rechte Leidenschaft für Rasho erwiesen, er liebt den Vibe und Stoke und die Arbeit mit den Schülern erfüllt ihn.

Sein Portfolio an gemeisterten Tricks enthält:

  • Freestyle: Raley, Back-to-blind, Surface pass, S-bend, F-16, Double S-bend
  • Old school: Rotations front, back, inverted, grabbed, multiple spins, Darkslides, One footers, Hand-drags, Tabletops

Rashko’s IKO Akkreditierung & Feedback findet sich hier.

Coach Viktor

Viktor Dimitrov Valkanov

IKO Level 2 Trainer

Spricht Englisch, Deutsch, Russisch und Bulgarisch

Als zertifizierter Kiteboarding-Trainer reist Vikor in den letzten 13 Jahren um die Welt. Er begann Kite an Orten wie Hurghada, Bulgarien, der Türkei, Vietnam, auf den Philippinen und in Griechenland zu unterrichten. In den letzten vier Jahren hat sich Viktor auf Privatunterricht und Camps spezialisiert, wie bspw. auf Limnos, Fuerteventura und Sansibar und leitete eine Station in Limnos / Griechenland.

Seine Tricks umfassen:

  • Freestyle: Blind Judge, Unhooked Loop 313, S-bend, F-16
  • Old school : Rotations front, back, inverted, grabbed, multiple spins, One footers
  • Big Air : Consistent jumps and Kiteloops in the 8-12 meter range
  • Strapless : Tacks, Jibes, Basic Jumping, Downwinders, Big wave riding

Flurina Huggenberger

500 RYT zertifizierte Yoga Lehrerin

Spricht Englisch, Deutsch und Spanisch

Flurina ist passionierte Kitesurferin aus Zürich. Sie praktiziert Vinyasa Krama mit Elementen von Katonah Yoga inklusive Asanas, Atemtechniken und Meditation. Ihre Erfahrung als Krankengymnastin und Craniosacral-Therapeutin beeinflusst ihren Unterricht in Ihrer Schwerpunktsetzung auf die richtige Haltung sowie aktive Unterstützung und Ausrichtung des Körpers.

„Durch die vielen Jahre an Yoga Praxis hat sich meine Physiologie und Psychologie verändert“, sagt Flurina. „Yoga hilft mir dabei, in Aktivitäten, die ich liebe, wie Kitesurfen, auf die nächste Stufe zu gelangen und ein freudvolles Leben zu führen. Diese wundervolle Erfahrung teile ich gerne mit meinen Schülern, Freunden und Familie. Es ist mir eine Leidenschaft, Menschen dazu zu inspirieren, mehr mit ihrem physischen Körper zu verbinden und ihre Yoga-Praxis in ein freudvolles Leben zu integrieren.“

Reiseplan

Dein individuelles Angebot
KONTAKTIERE UNS